Donnerstag, 27. Juli 2017

CARLA // ***


Heute darf ich sie endlich im Ganzen zeigen, meine CARLA aus dem Hause FREULEINS, und mein Ergebnis des Probenähens.
 
Am Ende ist statt eines Schnittes für eine Tunika dann ein 3in1 Schnitt entstanden, der für Webware konzipiert ist.
 
CARLA kann jetzt als Bluse (ohne Taschen), als Tunika (mit Taschen) oder als Kleid (mit Taschen) genäht werden.
 
Da bleiben für den restlichen Sommer keine Wünsche mehr offen.
 
Genäht ist CARLA nämlich recht flott, alle etwas komplizierteren Schritte sind im EBook sehr gut erklärt.
 
Mit den Manschetten und dem kleinen Beleg am Ausschnitt-Schlitz kann man wunderbar Stoffe, Farben und Muster kombinieren.






Ich habe für mein Designbeispiel die Kleiderlänge gewählt.
 
 
 
 
 

 
Als kleine Spielerei habe ich aus Stickgarn noch zwei passende Tassels gewickelt (Das Helferlein "Tasselinchen" von CherryPicking bekommt ihr HIER).



Viele weiter wunderschöne Designbeispiele findet ihr HIER in Katrins Blog-Post.
 
Den Schnitt bekommt ihr ab sofort HIER in Shop von FREULEINS.
--------------------

Größentechnisch habe ich meine Kaufgröße genäht, ohne jegliche Änderungen.

--------------------

Verlinkt bei RUMS

--------------------
*** Werbung: Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos von "Freuleins" zur Verfügung gestellt. Dankeschön!
--------------------

Donnerstag, 22. Juni 2017

Ein Traum in Stoff und Farbe // ***



Als vor drei Wochen die Nachricht kam, dass ich in das Karlotta-Pink Desing Team aufgenommen werde, war ich sehr aus dem Häuschen.

Die ersten Projekte standen unmittelbar vor der Tür.

Der mir zugeteilte Stoff kam vergangenen Freitag hier an, inklusive eines Schnittes von SO! Pattern, den ich zur Sicherheit noch testen wollte.

Gut so, denn die erste Größenwahl war mir zu eng.

Nach einem Nähmarathon am Dienstag wollte ich dann abends die Bilder machen (lassen), da streikte die Kamera.

Vielmehr streikte mein Hirn im Umgang mit derselbigen. Alles User-Probleme....

Aber- Ende gut alles gut!



Der Bordüren-Handloom ist ein ganz zarter, weich fallender Stoff aus 100% Baumwolle, ein Traum für Sommerkleidung! Er wiegt fast gar nichts und man spürt kaum, dass man etwas am Körper trägt!

Es gibt ihn in tollen Farbkombinationen, schaut euch um!

Der Schnitt ist Kleid Fanny von So! Pattern.



Es hat eine interessante Schnittführung- das Rückenteil ist "nach vorn" gezogen, in diese Naht sind dann Taschen eingearbeitet.
Abnäher im Rücken und zusätzlich unter den Armen geben eine tolle, kurvige Form.
Außerdem kann es auch mit Ärmeln genäht werden.




Ich bin so froh, dass dieses Projekt geklappt hat und ich am Ende mit allem zufrieden bin!

Ich freue mich auf die nächsten Stoffe, die ich euch dann hier zeigen darf!





Weitere Designbeispiele findet ihr hier:

https://petersilieundco.wordpress.com
https://www.brennnesselein.ch/augustdress/
https://www.facebook.com/ellafabrics

Verlinkt:

Rums

Donnerstag, 1. Juni 2017

Rock mit eingelegten Falten // Die Komplizin // ***

Der neue Schnitt von Dana Lübke // Die Komplizin.



Diesmal ist es ein Rock mit einem in Falten gelegten Bund.

Die Falten werden erst gelegt, nachdem die Belege angenäht wurden. Dadurch ergibt sich eine interessante Optik, die Falten sind zur Bundkante hin offen.

Ich SCHWÖRE, dass ich zuvor gebügelt habe, meine Stoffwahl ist eher suboptimal gewesen, was das Knitter-Verhalten anbelangt! (Es handelt sich um ein leichtes Leinengemisch)

Aber für den Sommer, der ja jetzt endlich bei uns angekommen ist, habe ich einen perfekt-luftigen Rock!




Den Schnitt bekommt ihr ab heute HIER bei Dana.

Viel Spaß beim Nähen!

Jenny

P.S.: Läuft, mit dem Fernauslöser und mir...



--------------------

Verlinkt bei: RUMS

--------------------

***Der Schnitt wurde mir zum Erstellen eines Designbeispiels kostenlos zur Verfügung gestellt.
Danke, Dana!

--------------------